Gewerkschaftssekretärin bei ver.di, Fachbereiche Altenpflege, Berufspolitik, Rehakliniken, exam. Krankenschwester, Pflegewissenschaftlerin

Das Video zeigt, dass es zu einer Wertschätzung der Pflege gekommen ist. Wesentlich ist es jetzt aber, dass diese sich in politische Verantwortung übertragen lässt und daraus Konsequenzen entstehen. Vor allem sei dafür ein besserer Personalschlüssel notwendig durch Personalbemessungsinstrumente, aber auch z.B. der Umgang mit den Bereichen Reinigung und Küche müsste neu gedacht werden. Insgesamt benötige es ein anderes Finanzierungskonzept für die Pflege in allen Sektoren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.